/autummsong*/ /
//

>>Pageseite/>> >>design/>>

...und der Punkt ist: Die Welt dreht sich weiter...

Das größte Problem eines Menschen ist nunmal er selbst! Es nimmt die meiste Kraft die wir haben - entweder du lachst oder du weinst. Tag um Tag.

Ich durfte einen sehr schönen Abend erleben - DANKE!

Beim Lesen des Buches eines norwegischen Psychologen vielen mir manche Dinge und Umsetzungen meines Dr. Psycs wie Schuppen von den Augen. Ich glaube, ich habe ein kleines bisschen "Reikisch" gelernt, ein mini winziges Detail ist mir klar geworden und ich denke und hoffe ganz stark bei meiner nächsten Sitzung am Donnerstag ein klein wenig weiterarbeiten zu können. 

Noch vor kurzer Zeit hat mir der Gedanke ganze NEUN Tage ohne Dr. Psyc und seine Erkenntnisse zu überleben, Magenkrämpfe bereitet - heute fühlt es sich ein klein wenig anders an, mh bissi hoffnungsvoller. Zugleich spiegelt sich die Angst in mir wieder, mir die nächsten Fragen zu stellen, auf die ich keine Antworten finde und ich habe erneute Panik davor mir über Resignation im Klaren zu werden.

Meistens fühlt sich das Ganze verloren und hilflos vor. Ich erzwingt Licht am Ende des Tunnels - sozusagen. Ich rede und rede, ohne dass Wörter den Mund verlassen. Und ich tue es immer und immer wieder! Ich rede mir ein, alles wird besser und ich muss mich zwingen an das zu glauben, da es das einzige ist, an was ich in meiner Verwirrung zu glauben wage. 

Es geht immer bergauf - aber bergauf bedeutet nicht die Spitze. Woran soll man glauben, worauf soll man vertrauen!? Naja, so erschöpft und so ausgezehrt mache ich weiter, denn die Gründe habe ich und der Verstand fehlt mir noch...

  

2.4.10 11:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
/